Helenen bei den Saaleschwimmern


Das 11. Internationale Saaleschwimmen fand in diesem Jahr am Samstag, den 08.07.2017, statt. Aus dem Anlass stürzten sich 11 Schwimmerinnen und Schwimmer des SC Hellas Goslar in die 21 Grad „warmen“ Fluten. Aufgrund des Niedrigwassers war so gut wie keine Strömung vorhanden. Das bekam jeder der 240 Starter zu spüren, denn es war zwar wärmer als sonst aber auch viel anstrengender.


Das Team wartet bei wechselhaftem Wetter auf den Start.

Trotzdem belegte Tobias Müller in seiner Altersklasse 25 einen hervorragenden dritten Platz. Birgit Weihe erreichte bei ihrer ersten Teilnahme gleich einen zweiten Platz in ihrer Altersklasse 60.

Das Team Hellenos belegte in der Besetzung Tobias Müller, Jan-Henrik Dommnich und Martin Weihe einen zweiten Platz in der Männer-Wertung. Team Hellenis in der Besetzung Sabrina Greve, Neele Gereke und Malin Hampe einen dritten in der Frauen-Wertung. Das Team Hellenas mit Nicole Gereke, Annika Müller und Elke Voesch erreichten nicht komplett das Ziel und wurde somit von der Wertung leider ausgeschlossen.


Unsere Medaillengewinner.

Die Ergebnisse im Einzelnen bei 240 Teilnehmern.

Schwimmer Gesamt Jahrgang Zeit
Tobias Müller 35. 3. in 28:28
Nicole Gereke 76. 4. in 31:41
Jan-Henrik Dommnich 97. 6. in 33:37
Annika Müller 101. 8. in 33:44
Birgit Weihe 130. 2. in 36:18
Martin Weihe 131. 9. in 36:19
Ellen Müller 181. 12. in 40:23
Sabrina Greve 192. 12. in 41:27
Neele Gereke 193. 6. in 41:34
Malin Hampe 194. 13. in 41:37



Einladungsschwimmfest in Vienenburg


Das traditionelle Schwimmen in Vienenburg fand in diesem Jahr kurz vor den Sommerferien statt. Mit dem Wetter hatten wir Glück. Es bliebt trocken und war auch nicht unendlich heiß. Der Wettkampf begann mit den kindgerechten Teil. Hier belegte Lisanne Heger einen 4. Platz in der Bauchlage und einen 2. Platz in der Rückenlage. Danach folgte der Wettkampf für die Jahrgänge 2009 und älter. An dem Wettkampf nahmen 19 SchwimmerInnen teil. Es starteten:
Malin Hampe AK 20, Sabrina Greve AK 20, Lena Koch 00, Neele Gereke 02, Lenya Gereke 02, Svenja Hunholz 02, Marie Spötter 02, Finja Bokemüller 03, Anne Koch 04, Jule Bokemüller, Jule Knuth 06, Emma Ristig 06, Merle Schauenburg 06, Lisanne Heger 10, Erik Gülland 07, Raphael Schmalz 08, Daniel Max 09, Jannis Ristig 08 und Till Schauenburg 09.


Die Schwimmer kamen auf 28 persönliche Bestzeiten und erreichten 8 1.Plätze, 16 2. Plätze und 5 3. Plätze.

50 m Freistil:
1. Sabrina Greve
2. Lena Koch, Neele Gereke,
Erik Gülland, Till Schauenburg
3. Malin Hampe
100 m Freistil:
1. Sabrina Greve
2. Malin Hampe, Lena Koch
3. Svenja Hunholz
50 m Brust:
1. Erik Gülland, Till Schauenburg
2. Malin Hampe, Neele Gereke
3. Jule Bokemüller
100 m Brust:
2. Svenja Hunholz, Finja Bokemüller
3. Neele Gereke
50 m Rücken:
1. Lenya Gereke, Erik Gülland
2. Sabrina Greve, Jule Bokemüller
50 m Schmetterling:
2. Svenja Hunholz
100 m Lagen:
2. Svenja Hunholz, Finja Bokemüller
3. Marie Spötter

Die Staffel 4 x 25 m Freistil männlich Jg. 2006 - 2009 erreichte einen 1. Platz. Die Staffelteilnehmer Till Schauenburg, Max Daniel, Raphael Schmalz und Erik Gülland konnten sich dafür über einen Pokal freuen.





Artur Barth Pokal Wettkampf in Braunschweig



Mit 17 Teilnehmern, von denen 5 ihren 1. Wettkampf schwammen, nahmen wir an dem Wettkampf des SSC Germania Braunschweig teil.

Es siegte über 50m Freistil: Raphael Schmalz.
Weitere Plätze auf dem Medaillenrängen gingen an:

Erik Gülland
Jannis Ristig
Max Daniel
Emma Ristig
Finja Bokemüller
Hanna Ristig
Lenya Gereke
Lisanne Heger
Nina Streese
Svenja Hunholz




24 Stunden-Schwimmen in Salzgitter




Am 13./14. Aug. 2016 fand wieder das 24h-Schwimmen im Waldschwimmbad Gebhardshagen bei sonnigem Wetter statt, an dem sich große und noch größere Helenen beteiligt haben. Alle Teilnhemer vom SC Hellas haben die Mindeststrecke oder mehr für eine Urkunde erschwommen.

Als Gruppenstrecke kamen dabei 42,5km zusammen. Besondere Leistungen haben Sebastian Langefeld mit 15km und Lena Koch mit 8km Schwimmstrecke bei ihrer ersten Teilnahme an dieser Veranstaltung erbracht. Ebenfalls geschwommen sind: Sabrina Greve (3km), Malin Hampe (3,5km), Neele (3km) und Lenya Gereke (3km), Oliver Langefeld (3km) und Christiane Weinhold (4km).





Medaillen und ein Pokal für Saaleschwimmer


Auch dieses Jahr traute sich eine sieben köpfige Mannschaft in die kalte Saale. Auf einer 2km langen Stecke traten sowohl Leistungsportler wie auch schwimmbegeisterte Breitensportler an. Der Wettkampf war wie üblich vom Saaleschwimmer Halle e.V. sehr gut organisiert.

Unsere Mixed-Mannschaft bestehend aus Nicole Gereke, Jan-Henrik Dommnich und Annika Müller die Bronzemedaille erkampfen. Zudem gelang es Nicole Gereke im Einzelwettbewerb Ak40 den ersten Platz und damit einen Pokal zu erschwimmen. Weitere Teilnehmer waren Lenya und Neele Gereke, Torben Müller und Martin Weihe.

Der Wettkampf, der für Schwimmbegeisterte aller Leistungsklassen gut geeignet ist, hat auch dieses Jahr den Teilnehmern viel Freude bereitet. Es gab wieder ein Rahmenprogramm mit Liveband, Hüpfburg und Tombola. Im nächsten Jahr wollen wir wieder antreten und freuen uns auf alle weiteren Teilnehmer die uns nach Halle begleiten wollen.

Begrüßung der Teilnehmer durch den Bürgermeister und den Hauptorganisator Blick auf die wunderschöne Saale




Einladungsschwimmfest in Vienenburg


Kurz vor den Sommerferien fand in Vienenburg das traditionelle Einladungsschwimmfest in Freibad statt. Hier sind viele unserer Aktiven ihren 1. Wettkampf geschwommen. So auch in diesem Jahr. Wir freuen uns Lisanne Heger (Jg.2010) neu bei unseren Wettkampfschwimmern begrüßen zu dürfen.





Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung sind immer die Staffeln, wo die ersten drei Plätze mit Pokalen belohnt werden. Die 4 x 25 m Freistilstaffel in der Besetzung mit:

Lisa Streese
Nina Streese
Merle Schauenburg
Emma Ristig

belegte den 3. Platz und die 4 x 50 m Freistilstaffel in der Besetzung:

Sabrina Greve
Marie Spötter
Lenya Gereke
Svenja Hunholz

belegte den 2. Platz. Damit sicherten sich beide Staffeln die begehrten Pokale. Die erfolgreichste Schwimmerin unseres Vereins mit vier 1. Plätzen war an diesem Tag Svenja Hunholz.


Weitere Ergebnisse:

Kindgerechter Wettkampf 25m Bauchlage:

Lisanne Heger 2010 6. Platz
Till Schauenburg 2009 1. Platz

100m Lagen

Svenja Hunholz 2002 1. Platz

50m Brust

Emma Ristig 2006 5. Platz
Merle Schauenburg 2006 6. Platz
Nina Streese 2005 2. Platz
Marie Spötter 2003 5. Platz
Neele Gereke 2002 1. Platz
Jannis Ristig 2008 3. Platz

100m Freistil

Emma Ristig 2006 3. Platz
Anne Koch 2005 6. Platz
Svenja Hunholz 2002 1. Platz
Neele Gereke 2002 4. Platz
Lenya Gereke 2002 3. Platz
Sabrina Greve 1997 1. Platz

50m Schmetterling

Svenja Hunholz 2002 1. Platz

50m Freistil

Lisa Streese 2008 5. Platz
Emma Ristig 2006 8. Platz
Merle Schauenburg 2006 10. Platz
Nina Streese 2005 3. Platz
Anne Koch 2005 8. Platz
Marie Spötter 2003 5. Platz
Lenya Gereke 2002 1. Platz
Neele Gereke 2002 2. Platz
Sabrina Greve 1997 2. Platz
Jannis Ristig 2008 4. Platz

50m Rücken

Lenya Gereke 2002 2. Platz
Sabrina Greve 1997 2. Platz

50m Rücken

Marie Spötter 2003 4. Platz
Svenja Hunholz 2002 1. Platz
Neele Gereke 2002 2. Platz




Unsere Pokalverleihung 2016


Im Rahmen eines bunten Kegelnachmittags für Mannschaft, Übungsleiter, Kampfrichter und Helfer in der Schwimmhalle, fand unsere Pokalverleihung statt. Für die Wettkampfmannschaft gab es die begehrten Pokale. Unsere neuen Schwimmer Merle und Till Schauenburg haben traditionsgemäß ein Maskottchen für kommende Wettkämpfe erhalten.